Nachhaltigkeit bei Kühne+Nagel: Zehnjahresziele deutlich übertroffen

  • Eigene CO2-Emissionen über die letzten 10 Jahre um 27% reduziert
  • Net Zero Carbon-Programm ebnet den Weg zur Klimaneutralität

    Die Kühne+Nagel-Gruppe hat ihren Nachhaltigkeitsbericht 2019 veröffentlicht. Das Unternehmen legt darin die Performance in den Bereichen Umwelt, Mitarbeitende und Gesellschaft sowie Governance (Environment, Social, Governance – ESG) dar. Der Bericht folgt der Struktur der Global Reporting Initiative sowie den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der UNO.

    Dr. Detlef Trefzger, CEO der Kühne+Nagel International AG, sagt: “Nachhaltigkeit ist eine gesellschaftliche Aufgabe und von jedem Einzelnen. Nach dem erfolgreichen Erreichen unserer vor zehn Jahren festgelegten Umweltziele starten wir nun mit der nächsten Phase unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Mit dem Net Zero Carbon-Programm übernehmen wir, Hand in Hand mit unseren Kunden und Partnern, Verantwortung für eine nachhaltige Logistik.”

    Das im Jahr 2010 initiierte Umweltprogramm KN Green wurde Ende des vergangenen Jahres abgeschlossen. Sämtliche Programmziele wurden erreicht oder übertroffen. In den zehn Jahren konnte Kühne+Nagel die CO2-Emissionen der eigenen Standorte um beachtliche 27% reduzieren. Der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Stromverbrauch lag bei 18% und die Recyclingrate im Zehnjahresschnitt bei 77%. Die mit LED-Beleuchtungstechnologie ausgerüstete Fläche entsprach Ende 2019 rund 3,8 Mio. m2.

    Mit dem Net Zero Carbon-Programm hat Kühne+Nagel ein auf die nächsten zehn Jahre angelegtes Nachhaltigkeitsprogramm lanciert. Damit nimmt Kühne+Nagel eine Vorreiterrolle in der Logistikbranche ein. Bis Ende 2020 werden die eigenen CO2-Emissionen (Scope 1 und 2 des Treibhausgasprotokolls) neutral gestellt; bis 2030 zudem sämtliche Transporte der Zulieferer wie Fluggesellschaften, Reedereien und Strassentransporteure (Scope 3). Net Zero Carbon beinhaltet die drei Aktionsfelder Vermeidung, Reduktion und Kompensation von CO2-Emissionen.

    Kühne+Nagel ist Mitglied von SXI Switzerland Sustainability 25, dem bedeutendsten Nachhaltigkeitsindex der Schweiz. Zudem wurde das Unternehmen mit dem renommierten EcoVadis-Goldstatus ausgezeichnet.


      More from: | Category: Logistics Company News